HCI Real Estate BRIC GmbH & Co. KG

HCI Real Estate BRIC GmbH & Co. KG

 

Wir wurden mandatiert, Ansprüche von Anlegern, die sich an der HCI Real Estate BRIC GmbH & Co. KG beteiligt haben, zu überprüfen.

 

Die Investition in diese Beteiligung erfolgte in US-Dollar mit einem 5 %-igen Agio über die Treuhänderin HCI Hanseatische Immobilien Treuhand GmbH. Weiterlesen

Infra Trust Zwei GmbH & Co. KG

Infra Trust Zwei GmbH & Co. KG

 

Unsere Mandantschaft hat sich an der Infra Trust Zwei GmbH & Co. KG beteiligt, die in Mobilinfrastrukturunternehmen investierte im Wesentlichen auf dem US-amerikanischen Markt, wobei ursprünglich der Infra Trust Zwei als reiner städtebaulicher Entwicklungsfonds konzipiert wurde.

 

Aus den Beiratsberichten wurde die desolate Lage des Infra Trust-Fonds dargelegt, die mit Klagen in den USA negative Entwicklungen offensichtlich ausmerzen möchte. Weiterlesen

Produktentanker-Fonds III

MT KING DARIUS Tankschiffahrts GmbH & Co. KG

MT KING DUNCAN Tankschiffahrts GmbH & Co. KG

 

Unsere Mandantschaft hat sich an oben bezeichneten Schiffen, dem sog. Produktentanker-Fonds III beteiligt.

 

Es handelt sich um eine Anlageform der GmbH & Co. KG und damit um eine Anlage als Kommanditist mit allen damit verbundenen Pflichten und Risiken, da man durch eine solche Beteiligung Gesellschafter wird mit dem Risiko des Totalverlusts und der Haftung auf Rückzahlung erhaltener Ausschüttungen. Weiterlesen

DSK Leasing AutoMobile & More AG & Co. KG

DSK Leasing AutoMobile & More AG & Co. KG

 

Zahlreiche Anleger haben sich an der DSK Leasing AutoMobile & More AG & Co. KG als mittelbare Kommanditisten beteiligt.

 

Die Vertragslaufzeit betrug meist 10 Jahre.

 

Die Gesellschaft ist zum 31.03.2016 liquidiert und damit beendet sowie aus dem Handelsregister gelöscht worden. Weiterlesen

DS-Rendite-Fonds Nr. 127 VLCC GmbH & Co. Tankschiff KG

DS-Rendite-Fonds Nr. 127 VLCC GmbH & Co. Tankschiff KG

 

Wir vertreten Mitgesellschafter des Schiffsfonds des DS-Rendite-Fonds, welche in Form der Kommanditbeteiligung abgeschlossen wurde.

 

Die Anleger haben sich als Kommanditisten mittelbar über einen Treuhänder, nämlich die DS-Fonds-Treuhand GmbH beteiligt.

 

In rechtlicher Hinsicht bestehen erhebliche Risiken, wie das Risiko des Totalverlusts und der Haftung auf Rückzahlung erhaltener Ausschüttungen. Weiterlesen

Vienna-Life Lebensversicherung AG

Die Vienna-Life Lebensversicherung AG hat ihren Kunden Lebensversicherungen verkauft, bei denen die Prämien u. a. dem Portfolio MPC Auventas Hedge Fund zugeführt wurden.

 

Die Kunden erhielten ein Prospekt bzw. ein zweiseitiges Werbeplatt, in welchem 105 % des Nominalbetrages als Auszahlung am Vertragsende garantiert wurde, was zweifach schriftlich fixiert war. Weiterlesen

Widerruf von Darlehensverträgen immer noch möglich!

Zahlreiche Darlehensnehmer, die ein Darlehen bei einem Kreditinstitut bzw. bei Banken abgeschlossen haben, wurden darauf hingewiesen, dass ihre Darlehensverträge nur bis zum 21.06.2016 hätten widerrufen werden können.

 

Tatsächlich können Darlehensverträge, die ab dem 10.06.2010 abgeschlossen wurden, immer noch widerrufen werden! Weiterlesen

Lombardium-Gruppe

Wir haben bereits berichtet, dass wir Anleger vertreten, die sich an der LombardPlus, LombardClassic 2, LombardClassic 3 sowie Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG beteiligt haben.

 

Gegen die Verantwortlichen der Lombardium-Gruppe läuft bei der Staatsanwaltschaft Hamburg ein Ermittlungsverfahren. Weiterlesen

Erste Oderfelder GmbH & Co. KG/Lombardium Unternehmensgruppe

Nach Sichtung der wesentlichen Seiten der tausendseitigen Akteneinsicht per CD, wird ermittelt gegen die Lombardium Unternehmensgruppe, die alle ihre Anlagen an der LombardPlus, LombardClassic 2 und LombardClassic 3 anbelangt bzgl. eines Verstoßes gegen das Kreditwesengesetz und wegen Betruges. Weiterlesen

44 Holland Immobilienfonds: Wir fordern die zurückgezahlten Ausschüttungen wieder zurück

Wir haben bereits informiert, dass die Sparkasse KölnBonn durch Einschaltung eines Inkassounternehmens zahlreiche Anleger dazu bewegt hat, die erhaltenen Ausschüttungen zurückzuzahlen.

 

Zwischenzeitlich haben wir eine Klage gegen die Sparkasse KölnBonn in Auslauf gebracht und werden versuchen, die durch unsere Mandantschaft zurückgezahlten Ausschüttungen wiederum zurückzufordern. Weiterlesen